Aktuelles 2017
Beitragsinhalt
Aktuelles 2017
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere VfB-Mannschaften im Bezirk Stuttgart 2016/17

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Sportkameraden,


hiermit lade ich alle Mitglieder unserer Abteilung zur

       T T - V e r e i n s m e i s t e r s c h a f t

recht herzlich ein.

Spieltag:                        Samstag, 15. Oktober 2016
 
Spielort:                        Turnhalle des Eberhard-Ludwig-Gymnasiums

                                      Herdweg 72, 70174 Stuttgart

Beginn:                          10.00 Uhr  Aktive
                                      12.30 Uhr Jugend

Disziplinen:                    Einzel und Doppel
                                      Der genaue Modus wird je nach Teilnehmerzahl vor Ort
                                      festgelegt.
                                    
Meldungen:                   Am Samstag, den 15.10.2016, bis spätestens
                                     9.45 Uhr (Aktive) an die Turnierleitung.
                                     Anschließend Auslosung.

Turnierleitung:              Arndt Winkler      Tel. 07141 / 99 00 925


Über eine zahlreiche Beteiligung würde ich mich sehr freuen.
 
Mit sportlichen Grüßen
Arndt

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausflug
Tischtennis-Abteilung des VfB Stuttgart
am Sonntag, 23.10.2016

Stadtwanderung in Stuttgart - Der Heslacher Blaustrümpflerweg
 

  Liebe Mitglieder und Freunde unserer Tischtennisabteilung,
 
wir treffen uns um 11:00 an der U-Bahn Haltestelle Stuttgart-Marienplatz (neben dem Springbrunnen).  Anfahrt mit öffentl. Verkehrsmitteln bzw. mit PKW möglich. Parkplätze kann man am Sonntag im Heusteigviertel finden (nach Heslacher Tunnel rechts abbiegen; wer aus der Stadt kommt, vor dem Heslacher Tunnel links abbiegen).
Rundwanderweg mit Aussichtspunkten und lebendiger Geschichte
Auf diesem kleinen, aber nicht anspruchslosen Stadtwanderweg, gibt es viel zu sehen und zu erfahren. Die Standseilbahn und Zahnradbahn unterstützen uns hierbei. Beginn der Stadtwanderung ist am Marienplatz. Mit ca. 10 km reiner Gehstrecke ist die Tour keine Riesenwanderung. Durch ihre knackigen Anstiege kommen wir doch schon mal ins Schwitzen.
Die erste Aussicht muss steil erklommen werden
Nach dem Start geht‘s auch gleich steil aufwärts zur Karlshöhe. Dort gönnen wir uns die erste Pause mit Aussicht auf die Stuttgarter Innenstadt sowie Fernsehturm und Villa Reitzenstein. Bei gutem Wetter hat die Bewirtung geöffnet (vielleicht ist noch vor 12:00 ein Weißwurstfrühstück möglich). Je nach Wetterlage wäre es gut, Getränke und ein kleines Vesper in einen kleinen Rucksack zu packen. Weiter führt uns dann der Weg die Hasenbergsteige hinauf.
Atemlos auf dem Hasenberg
An der Hasenbergsteige wartet auf dem Trinkwasserbehälter die nächste spektakuläre Aussicht auf uns. Dieses Mal wandert der Blick in die andere Richtung. Der Stuttgarter Westen breitet sich vor uns aus. Kurz danach biegen wir links ab auf den Blauen Weg, der uns auch wieder zu Atem kommen lässt, da die 15%ige Steigung am Hasenberg schon etwas Kondition erfordert.
Absprung in die Stadt
So entspannend wie der Blaue Weg uns an der alten Mauer zwischen den Gartenanlagen voranbringt, folgen wir dann den Schildern mit dem blauen Strumpf zur Heslacher Wand. Dieser schöne Waldweg wird auch gerne von Mountainbikern genutzt.
Das erste technische Highlight
Nach dem großen Spielplatz geht‘s zum Südheimer Platz. Das Zeichen mit dem Strumpf sehen wir hier zwar nicht, aber der Hinweis zum Waldfriedhof ist unübersehbar und mündet in der Eingangshalle der Talstation der Seilbahn.
Diese Seilbahn aus dem Jahre 1929 war die erste Standseilbahn Deutschlands mit automatischer Steuerung und überwindet noch heute die 87 Höhenmeter mit maximal 11 km/h zu Stuttgarts größtem Friedhof, dem Waldfriedhof. Neben den 2003/2004 liebevoll sanierten Teakholzwagen sind auch die Betriebszeiten zu beachten. Die Bahn verkehrt täglich im ganz normalen Linienbetrieb der Stuttgarter Straßenbahnen im 20-Minuten-Takt (1,30 € Kurzfahrt).
Nach der Ankunft am Waldfriedhof besteht nach wenigen Minuten, auch bei  schlechtem Wetter, die Möglichkeit der Einkehr in den Heimgarten St. Josef (Biergarten).
Vorbei am Waldriedhof stoßen wir dann wieder auf den Blaustrümpflerweg. Eine ruhige Waldstrecke liegt nun vor uns (Wielandshöhe). Von dort haben wir eine schöne Aussicht (direkter Blick auf den Fernsehturm). Je nach Wetter geht es weiter zur Haltestelle Haigst der „Zacke“ oder wir gehen den steilen Weg hinunter zum Marienplatz.
Für den Abschluss
ist gegen 17:30 zum gemeinsamen Ausklang des Tages ein gemütliches Beisammensein in der Weinstube Kochenbas, Immenhofer Straße 33, bei bekannt guter schwäbischer Küche, geplant. Ich habe bereits 25 Plätze vorreserviert.
Meldung zur Teilnahme
Bitte bis Samstag, 08.10.2016 per Email an Martin Bescheid gebeten , wer am Tagesprogramm teilnimmt. Für die Einkehr in die Kochenbas  benötige ich zwecks Reservierung rechtzeitig die Zusage mit Anzahl der Personen, welche am Abend zum Ausklang dabei sein werden (Antwort nur bei Teilnahme erforderlich, gegebenenfalls gerne auch telefonisch abends).
Die Jugendspieler und deren Eltern sowie Kinder unserer Aktiven sind
ebenfalls herzlich eingeladen.

 
Mit freundlichen Grüßen
Martin Schühle
 
Leonberg, den 03.10.2016

 


 
Erstellt von Combatech4 GbR
© 2017 VfB Stuttgart Abteilung Tischtennis